• bAV-aktuell: Neue Entwicklungen, Tendenzen und Rechtsprechung - SDL Akademie

bAV-aktuell: Neue Entwicklungen, Tendenzen und Rechtsprechung – ein Update

Die betriebliche Altersversorgung ist seit 2018 wieder in Bewegung. Zahlreiche neue gesetzliche Regelungen und aktuelle Entscheidungen der zuständigen Gerichte beeinflussen die tägliche Arbeit aller, die sich im Unternehmen mit Fragen der Altersvorsorge beschäftigen. Insbesondere durch Betriebsrentenstärkungsgesetz, IDD für die Versicherungsbranche und EU-DSGVO ergibt sich Handlungsbedarf, um hier stets auf dem aktuellen Stand zu bleiben.

Mit Frau M. Kisters-Kölkes wird Ihnen eine langjährig praxiserfahrene Referentin, alle erforderlichen Informationen kompakt vermitteln und diese mit Ihnen diskutieren.

Themen

  • Arbeitgeberzuschuss bei der Entgeltumwandlung
    • für wen, ab wann und in welchem Umfang
    • Verrechnung mit freiwilligen Zuschüssen
  • Steuerliche Neuregelungen ab dem 01.01.2018
    • Erweiterung der Dotierung nach § 3 Nr. 63 EStG
    • Förderbetrag für Arbeitnehmer mit Einkommen bis 26.400 € p.a.
  • Übersicht über die aktuelle Rechtsprechung (Auswahl)
    • beitragsorientierte Leistungszusage
    • versicherungsförmige Lösung
    • Durchgriffshaftung des Arbeitgebers
    • Kündigung einer Direktversicherung
  • bAV beim Arbeitgeberwechsel
    • Mitnahme der Zusage
    • Fortführung des Vertrages
  • IDD – Bedeutung für die bAV
  • Datenschutz-Grundverordnung – was ist in der bAV zu beachten?

Ihr Plus

Die Teilnehmer werden die aktuelle Textsammlung „Texte zur betrieblichen Altersversorgung“ (Wolters Kluwer Verlag) im Rahmen des Seminars erhalten.

Teilnehmen werden

Mitarbeiter aus Unternehmen und von Finanzdienstleistern, Rechtsanwälte, Steuerberater mit Vorkenntnissen des Rechts der betrieblichen Altersversorgung, die sich komprimiert und praxisnah über neue Entwicklungen auf dem Gebiet der bAV informieren wollen.

Ihre Referentin

Margret Kisters-Kölkes, Seminar bAV-aktuell

Margret Kisters-Kölkes

Rechtsanwältin und Steuerberaterin in Mülheim an der Ruhr. Sie war lange Jahre Leiterin der Rechts- und Steuerabteilung eines namhaften Beratungsunternehmens für betriebliche Altersversorgung. Seit 2002 ist sie ausschließlich freiberuflich tätig. Sie ist auf Beratungen zur betrieblichen Altersversorgung spezialisiert und leitet schon seit Jahren Seminare zur betrieblichen Altersversorgung. Sie ist Mitautorin verschiedener Fachpublikationen.

Seminar weiterempfehlen:

2018-09-25T11:59:16+00:00